Die Unihockey-Saison hat mit dem Meisterschaftsabbruch von swiss unihockey ein jähes Ende gefunden. Die neusten Empfehlungen und Richtlinien vom Bundesrat und dem BAG von gestern werfen verständlicherweise neue Fragen auf. Das OK von Zurich United hat darum heute morgen beschlossen, dass bis zum 30. April 2020 keine Trainingszusammenzüge und Teamevents stattfinden werden.

 

Wir stehen mit dem Organisator der Prag Games in intensivem Kontakt. “At this moment whole organization team believes that the tournament will go on and we work with full speed preparing our tournament and we are looking forward to see you in Prague!” (Übersetzung: In diesem Moment glaubt das gesamte Organisationsteam, dass das Turnier weitergehen wird und wir arbeiten mit voller Geschwindigkeit an der Vorbereitung unseres Turniers und freuen uns, Sie in Prag zu sehen!)

Wir sind nach wie vor zuversichtlich, dass das Abenteuer Prag durchgeführt werden kann. Dies hat auch unser «Ambassador» Köbi Eugster (Delegationsleiter Zentralschweiz) heute morgen nochmals klar betont.

Wir wollen unserer Delegation aufzeigen, dass wir das Thema mit Argusaugen verfolgen und Euch auf dem Laufenden halten möchten.

Wir bitten ausnahmslos alle, die Empfehlungen der Behörden einzuhalten und umzusetzen.

Wer sich über die nötigen Schritte dazu informieren möchte, kann dies auf https://bag-coronavirus.ch machen.

Noch etwas Wichtiges: Lasst euch nicht entmutigen durch all die negativen Mitteilungen in der Presse. Lasst uns viel mehr als Gemeinschaft auftreten und dem Virus den Garaus machen. Freut euch auf die Prag Games und schreibt sie nicht ab! Wir tun es auch nicht!

Bleibt gesund!

Für das OK - Tino